Detox - SOS !!

Wer schon einmal einen Detox durchgeführt hat, der kennt es wahrscheinlich:


Kopfschmerzen, Übelkeit, Heisshunger, Reizbarkeit, Müdigkeit, belegte Zunge, Mundgeruch, schlechte Haut, Augenringe...

Naja, nicht gerade eine PRO Detox Schlagzeile! ;) ABER ganz oft nun mal eine wahre Tatsache!


Was ist der Grund dafür und warum sollten wir dennoch detoxen?!

Während eines Detox befreien wir unseren Körper von "Giftstoffen", die sich an verschiedenen Stellen festgesetzt haben. Wenn diese Toxine also zur Ausschaffung freigesetzt werden, dann machen sie sich auf ihrem Weg heraus etwas stärker bemerkbar. Umso mehr "Müll" wir in uns haben, desto stärker können die "Nebenwirkungen" ausfallen.


Das ist aber alles halb so schlimm. Eigentlich zeigt es uns vielmehr, dass da wirklich was geht und all das, was nicht in unseren Körper gehört, ausgeschafft wird. Lasst uns also den Sh** loswerden!


Mit diesen Tipps wird alles halb so schlimm!

Bei Übelkeit:

  • Ingwerscheibe kauen und/oder Ingwertee trinken

  • Kardamomsamen kauen


Bei Kopfschmerzen:

  • Gewürznelken kauen, hinsetzen – durchatmen – Tee trinken

  • Ayurvedisches Kräuteröl mit Minze: Mit 1-2 Tropfen Schläfen einreiben, 2 Tropfen auf ein Tuch und daran riechen, in Duftlampe

  • Wechselatmung Nadi Shodana - yogische, sehr effektive Atemübung


Bei Mundgeruch / belegter Zunge:

  • Kardamom- oder Anissamen kauen

  • Belag mit Zungenschaber entfernen

  • öfters Zähneputzen

  • Mund mit Kurkuma-Mundspülung spülen


Bei Heisshunger:

  • In den Spiegel schauen – was will ich erreichen? Warum tue ich das?

  • Kardamomsamen kauen

  • Hinsetzen, durchatmen, 1 Tasse heissen Tee trinken

  • An die frische Luft, kurzer Spaziergang

  • Ablenkung

  • Nichts „Böses“ zum Essen zu Hause haben ;)

  • Wenn nichts hilft, Bouillon trinken

  • Wenn das auch nicht hilft: Sparing Partner, Freundin oder Mamma anrufen, schreiben, posten --> z.B. Magical-YOU schreiben, Frust loswerden!


Zur Sicherheit solltest du dir von Anfang an ein Mantra zulegen. Dieses schreibst du gross auf ein Blatt Papier, hängst es an den Kühlschrank (oder noch besser an den "Nasch-Schrank"), fotografierst es und speicherst es als Hintergrundbild auf deinem Handy. Vielleicht machst du dir eine Erinnerung, die alle paar Stunden damit aufpoppt. :)


Dein Mantra könnte zum Beispiel so aussehen...



So oder so: ganz wichtig ist es, sich genügund Zeit für sich selbst zu nehmen. Detoxen ist anstrengend. Wir sollten uns gut schauen und genügend Auszeiten gönnen... Alright?!


Jetzt sollte uns aber wirklich NICHTS mehr im Weg stehen! Oder?! :)


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen